Aktuelles

Nachrichten

Böfingen in Bewegung

In den zehn Jahren seines Bestehens musste das Fest nur einmal, nämlich 2010, bei Dauerregen in die VfL-Halle verlegt werden. Alle anderen Jahre konnte das Fest auf dem weitläufigen Gelände rund ums Jugendhaus und beim VfL stattfinden – sämtliche Wettergötter meinen es einfach gut mit den Böfingern! Und die Besucher strömten nur so, Kinder und Erwachsene, um bei den vielen Angeboten mitzumachen, um die tollen Darbietungen auf der Bühne anzuschauen und weil es viele tolle Sachen zu essen und zu trinken gab.

Auf dem Gelände wuselte es den ganzen Tag. Die Kinder machten bei den vielfältigen Angeboten wie Schminken, Hindernislauf, Basteln und Klettern mit Begeisterung mit. Auch wenn die Sonne nur ab und zu zwischen den Wolken hervorschaute, trauten sich etliche ins Becken der Tauchsportgruppe. Bei Hüpfburg und Rodeoreiten gab es wie gewohnt Warteschlangen. Und der Stargast Holger Betz musste beim Elfmeterschießen tatsächlich einige Male hinter sich greifen.

Noch nie waren die leckeren Kuchen vom Café Kanne, die frisch gebratenen Köfte vom Eichbergtreff und die internationalen Spezialitäten vom Café aleman so früh ausverkauft. Gut, dass wenigstens noch Grillwürste von der Fußballabteilung des VfL und Waffeln von der SPD und Eis im Jugendhaus vorrätig waren. Alles in allem ein gelungenes Stadtteilfest und ein herzliches Dankeschön an alle, die zum Gelingen dieses Tages beigetragen haben. gl

Wir sehen uns wieder am 7. Juli 2018!

Zurück

Kommentare

Einen Kommentar schreiben

Bitte addieren Sie 3 und 7.