Aktuelles

Nachrichten

Erstes Böfinger Open Air

... mit dem Popchor Ulm und Choriosity: Rock und Pop im Doppelpack!

Ein tolles Open Air konnten die Besucher erleben, die sich am 30. Juni um 20 Uhr auf der Wiese neben dem Böfinger Jugendzentrum einfanden. Die beiden Chöre „Choriosity“ sowie der „Popchor Ulm“ gaben ihr Bestes und begeisterten die Zuhörerschaft mit tollen Songs aus den Bereichen Rock und Pop.

Eröffnet wurde das Konzert, trotz anfänglicher leichter Regenschauer, vom „Popchor Ulm“ unter der Leitung von Roland M. Eppelt. Songs von Sting, Queen und andern bekannten Interpreten begeisterten das Publikum. Und der Wettergott belohnte die Sänger auch noch mit einem spektakulären Regenbogen.

Anschließend standen die Sängerinnen und Sänger von „Choriosity“ mit Chorleiter Martin „Monty“ Winter auf der Bühne. Sie trugen unter anderem ausgesuchte Stücke von Coldplay und Pentatonix vor, die der Chor auch bei seinem New York Gastspiel in der Carnegie Hall zum Besten gegeben hatte. Das Publikum quittierte dies mit langanhaltendem Applaus.

So ist es auch kein Wunder, dass für das Jahr 2018 bereits das nächste Böfinger Open Air in Planung ist. Der „Popchor Ulm“, als Veranstalter, freut sich bereits sehr darauf. Ebenso freut sich der Chor über neue Sängerinnen und Sänger. Interessierte sind herzlich willkommen! Geprobt wird mittwochs im Gemeindehaus „Zum Guten Hirten“ in Böfingen, um 19.30 Uhr. Nach den Sommerferien beginnen die Proben für die Weihnachtstournee, unter anderem mit Auftritten auf dem Ulmer Weihnachtsmarkt und dem Böfinger Christkindlesmarkt. Popchor Ulm

Zurück

Kommentare

Einen Kommentar schreiben

Bitte rechnen Sie 6 plus 8.