Aktuelles

Nachrichten

Zum 8. Mal Böfingen in Bewegung

Zum 8. Mal fand am letzten Samstag das Fest „Böfingen in Bewegung“ neben dem Jugendhaus und auf dem Gelände des VfL Ulm/Neu-Ulms statt. Ziel des Aktionstages ist es, die Böfinger zusammenzubringen und vor allem den Kindern, die Möglichkeit zu geben, sich zu bewegen und auszuprobieren. „Wenn Kinder so Lust bekommen eine Sportart weiter im Verein auszuüben, freuen wir uns natürlich“, so Barbara Münch, Stadträtin und Sprecherin des AK ZUJUKI (Arbeitskreis Zusammenarbeit in der Kinder- und Jugendarbeit)

Erstmalig hatten Mädchen und Jungen sogar die Gelegenheit, unterstützt durch die Sporttauchergruppe Ulm/Neu-Ulm e.V. in einem Tauchbecken ins Wasser zu gehen und erste Erfahrungen im Umgang mit Taucherbrille, Schnorchel und Sauerstofflasche zu machen.

Hüpfburg, Bullriding, Kinderschminken, Kletterwand und Fußballtunier gehören inzwischen schon zum Standardprogramm. Karate und Volleyballstationen wurden vom VfL Ulm/Neu-Ulm angeboten.

Die vielseitigen Essensangebote lud zum Verweilen ein und auch auf der Bühne gab es abwechslungsreiche Vorführungen z.B. von der Tanzgruppe der Grundschule Eichenplatz. Der Sänger Fernandance und seine Musiker unterhielten die zahlreichen Gäste und einige Kinder durften sogar mitsingen.

„So ein Fest auf die Beine zu stellen, geht nur, wenn viele Personen und Einrichtungen zusammenarbeiten, deshalb ein großer Dank an alle Helfer,“ so Barbara Münch bei der Begrüßung.

B. Münch, Sprecherin des AK ZUJUKI, Telefon 0731 / 800 14 09

Zurück

Kommentare

Einen Kommentar schreiben

Was ist die Summe aus 2 und 6?